Tesla-Supercharger-Basics: Ladestecker, Klappe und Co.

Tesla-Supercharger-Basics: Ladestecker, Klappe und Co.

Laden am Tesla Supercharger: Welcher Stecker ist der richtige? Wie öffnet man die Klappe? Hier erfahren Sie es!

Den Weg zum nächsten Supercharger zu finden, ist dank der Tesla-Navigation kinderleicht, – das tatsächliche Laden kann zu Beginn hingegen etwas tricky sein. Wir erklären die Basics, auf die Sie achten müssen.

Tesla Supercharger: Welcher Stecker?

Die meisten Supercharger-Stationen verfügen über zwei Steckertypen: Typ-2 und CCS. Letzteres ist das modernere System, welches Sie bevorzugt benutzen sollten. Sie können den CCS-Stecker an seinen zwei großen, zusätzlichen Kontakten von Typ-2 unterscheiden.

Lade-Tipp: Benutzen Sie nach Möglichkeit eine eigene Säule, um die maximale Ladeleistung zu bekommen.

Tesla Model 3: Ladeklappe öffnen

Haben Sie den passenden Stecker gefunden, gehen Sie damit zum Fahrzeug und drücken Sie den Knopf am Steckerkopf, um die Tesla-Ladeklappe zu öffnen. Entfernen Sie, falls vorhanden, die Abdeckung und stecken Sie den Stecker ein. Eine grüne LED-Leuchte signalisiert den Erfolg. Am Ende des Vorgangs (LED leuchtet weiß), drücken Sie erneut den Knopf und ziehen den Stecker ab.

Sind Supercharger nachhaltig?

Eigenen Angaben zufolge kauft Tesla den nötigen Strom aus umweltfreundlichen Quellen, abschließend und unabhängig überprüft wurde das aber noch nicht.

Wenn Sie noch mehr zum Laden Ihres Elektroautos wissen wollen, werfen Sie einen Blick auf unseren ausführlichen Tesla-Lade-Guide.

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

GRATIS VERSAND AB 50 EUR

Ab einem Einkaufswert von 50 EUR ist der Versand innerhalb Deutschlands und Österreichs gratis.

Zum Newsletter anmelden

Aktionen und neue Produkte für Ihren Tesla direkt in Ihr Postfach.