Tesla-Innenraumüberwachung und Kamera abschalten

Tesla-Innenraumüberwachung und Kamera abschalten

Etwas mehr Privatsphäre? Hier erfahren Sie, was Sie gegen die Tesla-Innenraumüberwachung und Kamera machen können.

Ein Tesla ist neben dem berühmten Sentry-Mode auch mit einer umfangreichen Alarmanlage ausgestattet, die den Fahrzeuginnenraum ständig überwacht. Eigentlich eine praktische Sache, wäre da nicht der gelegentliche Fehlalarm durch eine Fliege oder ähnliches Getier, das sich ins Fahrzeug verirrt hat.

Und da es bei Tesla auch um Komfort geht und sich niemand gerne mit Fehlalarmen auseinandersetzt, stellt sich die Frage, ob sich die Innenraumüberwachung nicht abschalten lässt.

Tesla Model 3 Innenraum Kamera: So schaltet man Sie ab

Die Antwort lautet leider: Nicht dauerhaft. Zwar kann man die Funktion „Kippen/Einbruch” in den Einstellungen deaktivieren, was die Tesla-Innenraum-Kamera sowie die Ultraschallsensoren abschaltet, nach der nächsten Fahrt sind Sie aber wieder aktiv.

Eine dauerhafte Lösung ist daher nur das Abkleben der Sensoren an der Querstrebe unter dem Glasdach sowie das Abdecken der Tesla Kamera im Innenraum – und Letzteres schützt ganz nebenbei auch noch Ihre Privatsphäre.

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

GRATIS VERSAND AB 50 EUR

Ab einem Einkaufswert von 50 EUR ist der Versand innerhalb Deutschlands und Österreichs gratis.

Zum Newsletter anmelden

Aktionen und neue Produkte für Ihren Tesla direkt in Ihr Postfach.