8 hilfreiche Sprachbefehle für Tesla-Fahrer

8 hilfreiche Sprachbefehle für Tesla-Fahrer

Die Tesla Sprachsteuerung gehört zu den besten auf dem Markt. Hier stellen wir Ihnen 8 hilfreiche Sprachbefehle vor.

Die Tesla Sprachsteuerung gehört zu den besten Systemen auf dem Markt. Fahrzeug-Insassen können damit auf zahlreiche Funktionen allein durch Aussprache eines entsprechenden Befehls zugreifen. Das Drücken von Knöpfen oder Berühren des Touchscreens entfällt, was genau wie eine Schutzfolie die Lebensdauer erhöht.

Während Sprachbefehle für manche Funktionen reine Spielerei sind, können sie für andere Features enorm hilfreich sein.

Lesen Sie hier, wie die Sprachsteuerung im Tesla aktiviert wird und welche nützlichen Sprachbefehle es gibt, die Ihnen das Leben erleichtern können.

Tesla Sprachsteuerung aktivieren

Aktiviert wird die Spracheingabe durch Drücken der Mikrofontaste oben rechts am Lenkrad (Model S/X) beziehungsweise durch Drücken der rechten Lenkradscrolltaste oder der Mikrofontaste auf dem Touchscreen (Model 3/Y).

Achtung: Das System benötigt eine Internetverbindung zum Tesla-Server. Warten Sie daher immer kurz, bis die Verbindung steht, bevor Sie Ihren Befehl aussprechen. Erkennbar ist das durch das Erscheinen des Mikrofonsymbols auf dem Bildschirm.

Sprachsteuerung Tesla Model 3: Hilfreiche Befehle

Sprachbefehle sind besonders praktisch, wenn sie eine Handlung ersetzen, die normalerweise viele Schritte umfassen würde, wie etwa die Navigation. „Navigiere nach Hause” (bei eingestellter Heimadresse) oder „Navigiere zum nächsten Supercharger” planen entsprechende Routen.

Auch der Befehl „Handschuhfach öffnen” kann vorteilhaft sein, denn bekanntlich lässt sich jenes bei Tesla nicht manuell öffnen. Des Weiteren lassen sich die verschiedenen Modi durch Spracheingabe aktivieren, etwa durch „Beschütze mein Auto” (Wächter-Modus) oder „Den Hundemodus einschalten”.

Außerdem sind auch große Teile des Entertainment-Systems sprachbedienbar: „[Name] anrufen” ruft den passenden Kontakt an, „Spiele [Titel] [Interpret]” sucht den passenden Song heraus und „Öffne Netflix/YouTube” startet die jeweilige Unterhaltungs-App.

Hier noch mal unsere Favoriten im Überblick:

  • „Navigiere nach Hause“
  • „Navigiere zum nächsten Supercharger“
  • „Handschuhfach öffnen“
  • „Beschütze mein Auto“ (Wächter-Modus)
  • „Den Hundemodus einschalten“
  • „Spiele [Titel] [Interpret]”
  • „Öffne Netflix/YouTube”

Zu guter Letzt können Sie zudem kleine Bug-Reports per Spracheingabe verfassen, – mehr dazu erfahren Sie hier.

Quelle Beitragsbild: ün LIU via Unsplash

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

GRATIS VERSAND AB 50 EUR

Ab einem Einkaufswert von 50 EUR ist der Versand innerhalb Deutschlands und Österreichs gratis.

Zum Newsletter anmelden

Aktionen und neue Produkte für Ihren Tesla direkt in Ihr Postfach.