Tesla Model 3 : 5 schnelle Tipps für einen einfacheren Alltag

Tesla Model 3 : 5 schnelle Tipps für einen einfacheren Alltag

Das Tesla Model 3 bietet viele Funktionen, die den Alltag enorm erleichtern. Fünf davon stellen wir Ihnen hier vor.
Tesla Model 3 lädt nicht? Das ist zu tun Sie lesen Tesla Model 3 : 5 schnelle Tipps für einen einfacheren Alltag 3 Minuten Weiter Tesla Model 3 : „Herbeirufen” funktioniert nicht – das ist zu tun

Technik muss bei Tesla nicht immer vielschichtig sein oder einen „Wow”-Effekt hervorrufen. Es gibt auch ganz banale Funktionen, die trotzdem sehr hilfreich sind und Ihren Alltag enorm erleichtern können. Fünf davon wollen wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Tesla Model 3 ausschalten

Sobald Sie Ihren Tesla abgestellt haben, haben Sie die Möglichkeit, das Auto über Fahrzeug —> Sicherheit —> Ausschalten abzuschalten. Das spart Energie, da sich ein Großteil der Systeme sofort herunterfährt. Notwendig ist dieses Ausschalten natürlich nicht, der Tesla fällt nach einiger Zeit auch von selbst in diesen Ruhemodus. Das Model 3 komplett auszuschalten, ist allerdings nicht möglich, hierzu müsste die 12-V-Batterie abgeklemmt werden.

Tesla Model 3: Lenkradheizung einschalten

Kalte Finger kann niemand leiden, erst recht nicht beim Autofahren. Besonders im Winter kann eine Lenkradheizung deshalb sehr komfortabel sein. Ist Ihr Tesla damit ausgestattet, können Sie die Heizung wie folgt aktivieren: Tippen Sie auf dem Zentraldisplay auf das Lüftersymbol, sodass Sie ins Klimamenü gelangen. Anschließend wählen Sie das Heizungssymbol und schließlich das Lenkrad.

Tesla Model 3: Kilometerstand anzeigen

Wer von anderen Automarken einen Kilometerzähler am Armaturenbrett gewöhnt ist, wird bei Tesla überrascht sein. Sowohl der Gesamtkilometerstand als auch der aktuelle Fahrtzähler sind etwas versteckt platziert. Ersteren finden Sie unter Fahrzeug —> Software oder wenn Sie in der Tesla-App ganz nach unten scrollen.

Den aktuellen Fahrtzähler gibt es unter Fahrzeug —> Trips. Dort finden Sie auch weitere Zähler, etwa die gefahrenen Kilometer seit dem letzten Ladevorgang.

Tesla: Waschanlagenmodus

Geht es für den Tesla in die Waschanlage, kann es rasch stressig werden. Fenster zu, Scheibenwischer aus, Leerlauf einlegen, und vieles mehr – da wird schnell mal etwas vergessen. Gut, dass es den Tesla-Waschanlagenmodus gibt.

Einmal unter Fahrzeug —> Service —> Waschanlagenmodus aktiviert, erledigt das Auto alle wichtigen Vorbereitungen automatisch. Tippen Sie nun noch kurz auf die Bremse und betätigen „Freies Rollen ein”, wird auch der Leerlauf eingelegt. Sobald Sie schneller als 16 km/h fahren oder „Beenden” drücken, wird der Waschanlagenmodus abgeschaltet.

Tesla: Tempomat-Abstand einstellen

Der Abstandstempomat ist mittlerweile in jedem Tesla-Fahrzeug standardmäßig verbaut. Er hält die Geschwindigkeit und gleichzeitig den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch ein.

Als Fahrer können Sie diesen Abstand allerdings beeinflussen: Drücken Sie das rechte Scrollrad am Lenkrad nach links oder rechts, können Sie zwischen sieben verschiedenen Stufen wählen. Es handelt sich dabei übrigens nicht um einen absoluten Abstand in Metern, sondern um einen Zeitabstand zum nächsten Fahrzeug.

Quelle Beitragsbild: Jeffrey Correa via Unsplash

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

GRATIS VERSAND AB 50 EUR

Ab einem Einkaufswert von 50 EUR ist der Versand innerhalb Deutschlands und Österreichs gratis.

Zum Newsletter anmelden

Aktionen und neue Produkte für Ihren Tesla direkt in Ihr Postfach.