Tesla-Heizung funktioniert nicht: Das ist zu tun

Tesla-Heizung funktioniert nicht: Das ist zu tun

Wenn die Tesla-Heizung streikt, wird eine Autofahrt schnell zur Tortur. Lesen Sie hier, wie die Heizung wieder in Gang kommt.

Wenn die Heizung streikt, wird eine Autofahrt schnell zur Tortur. Vor allem, wenn man im tiefsten Winter unterwegs ist, ist eine zuverlässige Heizung im Tesla essenziell. Zwar wird dadurch wichtige Energie gespart, im Endeffekt möchte man es aber trotzdem angenehm im Auto haben. Was also tun, wenn die Tesla-Heizung ausfällt?

Tesla Model 3 Heizung funktioniert nicht

Konkret geht es um den Fall, dass seit der Einführung einer Wärmepumpe im Model 3 gelegentlich Heizungen ausfallen bzw. nur noch kalte Luft liefern.

Tesla-Heizung defekt: Lösungsansätze

Wenn die Tesla-Heizung zickt, gilt es zunächst einen Anwenderfehler auszuschließen. Stellen Sie dazu sicher, dass sich das Gebläse auf „Max” befindet und probieren Sie auch das Vorheizen in der App oder den Romantik-Modus (auch hier wird das warme Gebläse aktiviert).

Auch ein Reset oder kurzes Warten kann helfen. Wie immer sollten Sie auch sicherstellen, dass die aktuelle Softwareversion installiert ist – gerade bei Heizungsproblemen war die Software bislang oft der Übeltäter.

Wenn alles nichts hilft, bleibt schließlich der Gang zum Servicecenter. Hier können Sie zumindest im Winter auf eine priorisierte Behandlung pochen, schließlich ist eine Heizung auch sicherheitsrelevant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

GRATIS VERSAND AB 50 EUR

Ab einem Einkaufswert von 50 EUR ist der Versand innerhalb Deutschlands und Österreichs gratis.

Zum Newsletter anmelden

Aktionen und neue Produkte für Ihren Tesla direkt in Ihr Postfach.